FAQ

Wo befindet sich der Ort der Einlagerung?

Unser speziell für diesen Zweck neues und  zertifiziertes Sicherheitsgebäude befindet sich in 44575 Castrop-Rauxel, an der Erinstrasse 33 im Gewerbepark Erin, mit unmittelbarem Autobahnanschluss an die Autobahn A42. STAHLRAUM liegt zwischen den Zentren Essen, Dortmund, Recklinghausen und Bochum, etwa 45 Minuten nach Münster oder Düsseldorf. Den Weg zu uns finden Sie in auf www.stahlraum.ruhr.

 

Warum ist es sinnvoll bei STAHLRAUM Wertgegenstände einzulagern?

Wohnungseinbrüche nehmen stetig zu. Die Aufbewahrung von Ihren Wertgegenständen im eigenen Zuhause ist mit hohem Risiko verbunden. Die Anschaffung einer Alarmanlage und eines Tresors im eigenen Zuhause erfordert hohe Investitionen. Auch einen 200 kg schweren Tresor kann ein Profi einfach mitnehmen. 

Unser Tresorgebäude, Schliesfachanlagen und Wertboxeinlagerungen entsprechen dem höchsten durch die VDS zertifiziertem Sicherheitsstandard für vergleichbare Bankgebäude. Nutzen Sie die Gelegenheit, ihre wertvollsten Dinge in einer Tresoranlage zu verwahren. Anders als in einem Schließfach bei einer Bank, haben wir keine Meldepflicht gegenüber zentralen Behörden. Wir sind bankenunabhängig. Diskretion und Sicherheit ist unser oberstes Gebot.

 

Warum ist es sinnvoll, Wertgegenstände bankenunabhängig zu lagern?

Spätestens seit dem Ausbruch der Finanzkrise 2008/09 ist das Vertrauen in Banken und ihre Dienstleistungen gesunken. Die Wirtschaftskrise verschärfte das Misstrauen in die Bankenwelt weiter. Bei einer möglichen Insolvenz eines Finanzinstituts werden die dort in Schließfächern eingelagerten Vermögensgegenstände mit hoher Wahrscheinlichkeit zunächst blockiert, bis die Lage geklärt ist, was lange dauern kann. Zudem sind Banken gesetzlich verpflichtet bei Rückfragen, die Stammdaten des Kunden an die Finanzbehörden zu melden. Darüber hinaus besteht eine gesetzliche Pflicht zur Anzeige von Vermögensgegenständen beim Tod eines Schließfachkunden an das für die Verwaltung der Erbschaftsteuer zuständige Finanzamt. Die STAHLRAUM GmbH gibt keine Informationen über Kunden oder eingelagerte Wertgegenstände an Behörden und/oder Dritte weiter. Hier erhalten Sie Ihr persönliches Schließfach, bankenunabhängig und anonym.

 

Was ist eine Wertbox?

Unsere Wertboxen sind für die Aufbewahrung von Wertgegenständen geeignet, die für ein Schließfach zu groß sind. Die Wertboxen gibt es in 3 unterschiedlichen Größen. Für Sondermaße Ihrer Wertgegenstände kann eine Wertbox individuell für Sie gefertigt werden, um beispielsweise ein Kunstgegenstände, Antiquitäten oder Akten bestmöglich lagern zu können.

Was kann ich in eine Wertbox einlagern

In einer Wertbox können Sie die gleichen Dinge lagern wie in einem Tresorfach, aufgrund des größeren Fassungsvolumens sind Wertboxen allerdings besonders geeignet für Wertgegenstände wie Gemälde, Pelze, Antiquitäten, wichtige Dokumente, Akten, Wertpapiere oder Datenträger können Sie sicher in einer Wertbox einlagern.

 

Wie groß dürfen die einzulagernden Gegenstände maximal sein?

Wir bieten Ihnen mit unseren Schließfächern in 3 verschiedenen Größen die Möglichkeit, Gegenstände bis zu einer Größe von maximal 40 x 30 x 50 cm (H x B x T) einzulagern. Jedoch können auch größere Gegenstände im STAHLRAUM außerhalb der Schließfächer, in einzelnen Wertboxen gelagert werden. Bitte nehmen Sie in diesem Fall direkt Kontakt zu uns auf.

 

Was kann ich in ein Schließfach einlagern?

Bargeld, Edelmetalle, Schmuck, Wertpapiere oder Datenträger, wertvolle Dinge oder Erinnerungsstücke mit ideellem Wert, vertrauliche Dokumente, was immer Sie vor unbefugtem Zugriff oder Gefahren schützen wollen. Bitte denken Sie dabei neben Diebstahl auch an andere Gefahren wie Feuer, Wasser etc. Nicht gestattet sind Gefahrgüter, gefährliche Güter sowie Gegenstände, die das Gesetz bei Besitz, Gebrauch oder Verwahrung verbietet (z.B. Waffengesetz, Betäubungsmittel, Atomgesetz oder Kriegswaffenkontrollgesetz).

 

Was darf ich im Tresorfach oder den Wertboxen nicht einlagern?

Gefahrgüter, insbesondere feuergefährliche Güter, können nicht eingelagert werden. Ebenfalls nicht gestattet ist die Einlagerung von Gegenständen, wenn und soweit das Gesetz den Besitz, den Gebrauch oder die Verwahrung solcher Gegenstände verbietet (z. B. Waffengesetz, Betäubungsmittelgesetz, Atomgesetz oder Kriegswaffenkontrollgesetz, etc.).

 

Wie transportiere ich meine Wertgegenstände zur STAHLRAUM GmbH?

Sie können Ihre Wertgegenstände in den Geschäftszeiten oder zu jedem anderen Zeitpunkt nach vorheriger Absprache persönlich in Ihr Schließfach oder in Ihre Wertbox bringen oder abholen.

 

Wie läuft die Einlagerung bei STAHLRAUM ab?

Voraussetzung für die Einlagerung von Wertgegenständen in unseren Schließfächern ist ein bestehender Mietvertrag. Diesen senden wir Ihnen bei Interesse gerne zu. Allerdings bevorzugen wir bei STAHLRAUM ein persönliches Kennenlernen zwischen Mieter und Vermieter vor dem Abschluss eines Mietvertrages. Nach Vertragsabschluss können Sie jederzeit zu den Geschäftszeiten oder nach vorheriger, rechtzeitiger Anmeldung auf das von Ihnen gemietet Schließfach zugreifen. Zum vereinbarten Termin melden Sie sich am Einfahrtstor mit den vereinbarten Zugangsformalitäten an. Dann fahren Sie auf das Betriebsgelände. Falls Sie es wünschen, stellen wir Ihnen auch unsere Sicherheitsschleuse für Pkws zur Verfügung. Anschließend werden Sie von einem unserer Mitarbeiter begleitet und durch die verschiedenen Sicherheitssysteme bis zum Tresorraum geführt. Dort können Sie alleine und uneingesehen auf Ihr Schließfach zugreifen und Ein- oder Auslagerungen vornehmen bzw. unbeobachtet im Vorraum des Tresors auf den Inhalt Ihrer Schließfachkassette oder Wertbox zugreifen.

 

Wer steht hinter der Firma STAHLRAUM GmbH?

Hinter der STAHLRAUM GmbH steht die persönlich haftende Gesellschafterin Frau Verena Gockeln. Sie wird unterstützt und beraten von Karl-Heinz Gockeln Ihrem Ehemann und Investor der STAHLRAUM GmbH. Karl-Heinz Gockeln entstammt einer Unternehmerfamilie im mittleren Ruhrgebiet und verfügt über mehr als zwanzig Jahre unternehmerische Erfahrung. Der Name Müntefering-Gockeln steht in der Region für Zuverlässigkeit und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Die STAHLRAUM GmbH wurde von Karl-Heinz und Verena Gockeln gemeinsam gegründet.

 

Was bedeutet die VdS Zertifizierung?

Die Unternehmenssicherheit ist ein Bestandteil unseres unternehmerischen Risikomanagements, das auch alle Security-Aspekte berücksichtigt. Als risikobewusste und verantwortungsvoll handelnde Unternehmer, legen wir Wert auf qualitativ hochwertige Security-Produkte und -Prozesse. Für STAHLRAUM ist die erste Wahl für deren Qualitätsnachweis die VdS-Anerkennung. Der VdS ist Europas größtes Institut für Sicherheit und bündelt alle Aspekte der Schadensverhütung vom Brandschutz, Risikomanagement und der Sicherheit bis hin zu den Managementsystemen, der Prozesssicherheit sowie dem Datenschutz. 

 

Ist die Einlagerung bei STAHLRAUM anonym?

Wir nehmen nur personenbezogene Daten für den Mietvertrag auf. Diese Daten werden absolut diskret und nur in unserem Haus verwahrt. Es besteht keine Meldepflicht gegenüber Behörden. Für die Buchung eines Schließfachs sowie zur Ermöglichung eines Zugangs zum STAHLRAUM benötigen wir Ihre vertragsnotwendigen, personenbezogenen Daten. Diese erheben wir im Rahmen des Vertragsschlusses von Ihnen. Wir behandeln diese Daten mit der äußersten Diskretion gemäß DGSVO. STAHLRAUM wird Ihre Daten nicht an Behörden und/oder sonstige Dritte weitergeben, außer wir wären zwangsweise dazu verpflichtet (z. B. im Rahmen eines richterlichen Durchsuchungsbeschlusses). Wir würden Sie oder auf Wunsch die von Ihnen berechtigten Personen umgehend über etwaige Erkundigungen informieren. STAHLRAUM informiert jedoch keine anderen Institutionen über seine Verträge mit Kunden. Darüber hinaus bieten wir durch Einzelzutrittsrecht zum STAHLRAUM ein Höchstmaß an Diskretion. Schließlich sorgt eine Sicherheitsschleuse für  PKW´s dafür, dass Sie ungesehen das Gebäude betreten und verlassen können. Sie werden bei uns zu keinem Zeitpunkt auf andere Mieter stoßen. Somit garantieren wir Ihre Anonymität auf ein Höchstmaß.

 

Wann kann ich auf mein Schließfach zugreifen?

Sie haben zu unseren Geschäftszeiten Mo. - Fr. in der Zeit zwischen 09:00 bis 17:00 Uhr Zugang zu Ihren Wertgegenständen. Ausserhalb unserer Geschäftszeiten können Sie mit Voranmeldung zu allen anderen Zeiten und an allen Wochentagen Zugang zu Ihren Wertgegenständen bekommen. Wir bitten Sie, Ihren Besuch mindestens drei Stunden vorher telefonisch anzumelden, um Ihnen das Einzelzutrittsrecht zu gewährleisten, die entsprechenden zeitschlossgesicherten Zugangsschleusen zu öffnen und Sie möglichst keinem weiteren Kunden begegnen. Im Falle eines Besuches außerhalb unserer Geschäftszeiten fällt eine Gebühr in Höhe von 150 € an. 

 

Wie kann ich die Schließfachmiete oder Wertboxmiete bezahlen?

Sie können die Miete in Bar, per Überweisung, Kreditkarte oder per Lastschriftmandat bezahlen.

 

Wie erfolgt die Sicherung und Überwachung der Wertgegenstände?

Im Rahmen der gesamten Objektplanung wurde ein Sicherheitskonzept erstellt, dessen Umsetzung und Zertifizierung den höchsten Sicherheitsstandard für vergleichbare Bankgebäude  gewährleisten soll. Über die einzelnen Maßnahmen informieren wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

 

Wie versichere ich meine Wertgegenstände?

STAHLRAUM unterhält eine umfassende Gebäudeversicherung für alle gängigen Gefahren inkl. Unruhen, Krieg, Naturkatastrophen, etc. Jedes Schließfach ist mit einer Grundversicherung in Verbindung mit der Gebäudeversicherung bis zu einer Entschädigungsgrenze von 1.000 Euro versichert. Wir empfehlen, dass Sie Ihre Werte entsprechend den darin gelagerten Werten individuell versichern lassen. Grundsätzlich haftet in der Regel Ihre persönliche Hausratversicherung bis zu einem bestimmten Betrag. Bitte informieren Sie sich persönlich bei Ihrem Versichere der Hausratversicherung.

Komme ich in einer Krise an mein Schließfach oder meine Wertbox?

Ja, Sie kommen immer an Ihr Schließfach, auch bei Finanz- und Bankenkrisen. Wir sind ein bankenunabhängiger Vermieter von Schließfächern - Sie haben immer Zugang zu Ihrem Bargeld oder anderen Wertgegenständen, welche Sie in Ihrem Schließfach lagern! Im Falle eines Geldverbotes können sogar seitens der staatlichen Behörden Bankschließfächer konfisziert werden - bei uns nicht, wir sind unabhängig.

 

Was passiert, wenn ich einen Schlüssel für mein Schließfach verliere?

Jeder Kunde erhält zwei Schlüssel für sein Schließfach. Bei Verlust eines Schlüssels müssen wir das Schloss in Ihrem Beisein austauschen. Bei Verlust beider Schlüssel müssen wir das Schließfach in Ihrem Beisein gewaltsam öffnen und das Schloss austauschen. Wir besitzen keinen Dritt- oder Master-Schlüssel.

 

Was geschieht, wenn der Inhaber eines Schließfaches verstirbt?

Stirbt der Mieter eines Schließfaches oder einer Wertbox, so haben sich die Erben durch Erbschein oder als Testamentsvollstrecker durch Testamentsvollstreckerzeugnis auszuweisen.
Wird STAHLRAUM als Vermieter eine Ausfertigung oder eine vom Gericht beglaubigte Abschrift einer Verfügung von Todes wegen und der Eröffnungsverhandlung vorgelegt, so darf der Vermieter mit befreiender Wirkung und ohne Haftung denjenigen zum Schrankfach zulassen, der in der Verfügung von Todes wegen zum Erben oder Testamentsvollstrecker berufen ist. Von mehreren Erben ist jeder allein zutrittsberechtigt. Die Erben können durch gemeinsame Erklärung einen Dritten bevollmächtigen. Der Mieter sollte festlegen, dass spätestens im Todesfall eine zugangsberechtigte / erbberechtigte Person  über das Mietverhältnis mit STAHLRAUM (ggf. durch einen Notar) informiert wird und die Schlüssel erhält.  

 

Habe ich auch im Falle einer Insolvenz von STAHLRAUM Zugriff auf meine eingelagerten Gegenstände?

Im nicht anzunehmenden Fall einer Insolvenz kann STAHLRAUM nicht auf Ihre eingelagerten Gegenstände zugreifen, da sich alle Schlüssel im Besitz des Schließfachmieters befinden.

STAHLRAUM hat keinen Anspruch auf den Inhalt Ihres Schließfaches! Sie als Kunde haben ein Aussonderungsrecht, welches Ihnen Zugriff auf Ihre eingelagerten Gegenstände ermöglicht. Im Falle einer Insolvenz und der darauf folgenden Insolvenzabwicklung werden Sie unverzüglich informiert und gebeten, Ihre Wertgegenstände abzuholen und daraufhin Ihre Schlüssel abzugeben.

STAHLRAUM GmbH

Dorstener Strasse 306

44625 Herne

info@stahlraum.ruhr

+49 2325 940 64 61

  • YouTube - Weiß, Kreis,